DJI_0153.JPG

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/6
DJI_0177.JPG
STADT ZÜRICH

Klärwerk Werdhölzli, KSE

Auf die bestehende Stahlkonstruktion der Klärschlammentwässerung (KSE) wurde ein massiver Kreuzverbund aus H-Trägern und Aluprofilen gebaut, welcher als Unterkonstruktion für die Module dient. Umlaufend, um das Modulfeld, wurde ein Wartungsweg aus Gitterrost sowie ein Geländer montiert. Insgesamt sind 5 weitere Photovoltaikanlagen auf dem Areal mit einer Gesamtleistung von 1 MW entstanden. Der Stromverbrauch auf dem Areal des Klärwerkes ist sehr hoch. Der produzierte Solarstrom wird zu 100% vor Ort verbraucht.

AUFTRAG

 

Dienstleistung Fachplanung, Ausschreibung und Baubegleitung

 

Kundschaft ewz 

Gebäude Entsorgung Recycling Zürich 

Anlagenleistung 290 kWp

Anlagenbeschreibung Aufdachanlage auf H-Träger und Aluprofil Kreuzverbund

Realisation 2018 bis 2021

HERAUSFORDERUNGEN

Befestigung Aluprofile auf H-Träger via Klemmverbindung

Wärmeausdehnung und Verformungen der Stahlträger und Aluprofile einplanen und Photovoltaikanlage entsprechend konzipieren

Abklärungen Systemstatik